about

easy!upstream – project space. contemporary view on contemporary art.
evolving direction. meet the artists. meet the collectors. expect high quality.

easy!upstream ist ein neuer Projektraum für zeitgenössische Kunst.
Von April bis Juli 2017 bespielt easy!upstream eine 300 Quadratmeter große Villa in der Keplerstraße 16 in München Bogenhausen mit internationalen Ausstellungen. Im Fokus steht das Aufzeigen von zeitgenössischen Tendenzen und deren Verhandlung innerhalb eines neuen Raumkonzepts. Vorträge, Performances, Buchpräsentationen und Playlistabende verdichten den konzeptuellen Ausstellungskalender.
Easy!upstream wurde im Sommer 2015 gegründet. Von Herbst 2015 bis Oktober 2016 wurden wechselnde Gruppenausstellungen mit jungen internationalen Künstlern in der Türkenstraße 67 präsentiert. Seit Oktober 2016 bespielt easy!upstream wechselnde Räume.
Stay tuned.

Das Team des easy!upstream besteht aus den beiden Künstlern Niko Abramidis &NE und Susi Gelb und den Kunsttheoretikern Moritz Engelke und Quirin Brunnmeier. Man kann easy!upstream als “artist-run space” bezeichnen. Die Künstler im Team gehen weniger von einem kuratorischen Konzept aus als vielmehr von der eigenen Arbeitsweise. Hier geht es um visuelle Argumentation, neue Arbeitsweisen, intuitive Entscheidungen und ein wachsendes Netzwerk.

Adresse September 2015 – September 2016
Türkenstraße 67, 80799 München

Adresse Frühjahr – Sommer 2017
Keplerstrasse 16, 81679 München